Bitte beachten: Diese Website benötigt JavaScript für die volle Funktionalität.
Bitte stellen Sie sicher, dass JavaScript in den Browser-Einstellungen aktiviert ist.

Das Junge Fahrer Programm.¹

Deine Vorteile auf einen Blick. Damit Du günstiger, schneller und sicherer in Deine automobile Zukunft startest.

 

Freu Dich auf die Tankkarte² für Dein erstes Auto.

Ob Warschau, Barcelona oder Paris: Mit der 1.000-Euro-Tankkarte² für Neuwagen oder der 700-Euro-Tankkarte² für einen jungen Gebrauchten hält Dich nichts mehr davon ab, die Welt zu erkunden.

Sicher Dir für Deinen Traum auf vier Rädern die günstige Finanzierung³.

Es erwarten Dich niedrige Monatsraten beim Kauf eines neuen oder gebrauchten Volkswagen Modells. Das gilt für ausgewählte Modelle der Marke Volkswagen Pkw.

Lern ganz easy souverän fahren.

Bei den kostenlosen Trainings der Volkswagen Driving Experience wirst Du unterschiedliche Fahrsituationen erleben und meistern. Natürlich unter Anleitung erfahrener Coaches.














  • ¹ Am Junge Fahrer Programm können „begleitete Fahrer ab 17“ und alle Führerschein-Neulinge teilnehmen, die noch nicht länger als 24 Monate im Besitz ihres Führerscheins der Klasse B sind. Gilt für ausgewählte Neu- oder Gebrauchtfahrzeuge der Marke Volkswagen Pkw.
    ² Im Rahmen des Junge Fahrer Programms erhältst Du beim Kauf eines neuen Volkswagen für ausgewählte Modelle eine 1.000-Euro-Tankkarte sowie eine 700-Euro-Tankkarte beim Kauf eines zur Aktion berechtigten „Jungen Gebrauchten“ von Volkswagen. Nur bei teilnehmenden
    Tankstellen in Deutschland einlösbar. Für nähere Informationen wende Dich an unseren Verkaufsberater. ³ Ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, für die wir als ungebundener Vermittler gemeinsam mit dem Kunden die für die Finanzierung nötigen Vertragsunterlagen zusammenstellen. Das Angebot gilt für Privatkunden nach positiver Bonitätsprüfung bei Erstzulassung auf den „Jungen Fahrer". Abbildung zeigt Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.




Das Junge Fahrer Webspecial.
Zum Webspecial